Urlaubsort

Am "Ende der Welt" und doch im Herzen Deutschlands, zwischen Kassel und Göttingen gelegen, am Rande des Dorfs Ziegenhagen, liegt unser ehemaliges Pensionshaus bundesweit sehr verkehrsgünstig zu erreichen und gleichzeitigsehr naturnah, ruhig und ganz waldnah. Der offizielle Straßennamen für unsere Sackgasse "Blume" gibt unserer Initiative seinen schönen Namen: "Haus in der Blume". Eigentlich müsste es "Haus am Wald" heißen, denn 15km Wald beginnen hier direkt vor der Haustür.

Unser großer Salamandergarten, 30 Meter entfernt, ist ein 3000qm großer Wildgarten am Waldrand, indem auch unser Muckelwagen steht. Der Wandelwald, 100 Meter entfernt, ist ein von uns gestaltetes großes Waldstück. Unsere Gäste sind eingeladen Garten und Wald gerne mitzunutzen: zum Ankommen, Aufatmen und Ausatmen,  Innehalten, Vögelhören und Waldkraft tanken. 2 moderne E-Bikes stehen unseren Gästen für ausgedehnte Touren durch unser Kirschenland zum Verleih zur Verfügung ! Herzlich willkommen!










Unsere Waldrandlage verspricht erst einmal nur Vogelgezwitscher und Stille. Wir sind jedoch am Rande eines ganz normalen Dorfes! 150 Meter entfernt wohnen z.B. unsere Nachbarn mit ihren Kindern. Die Kinder sind nach der Schule in Nachbars anliegendem Garten unterwegs. Die zu hörenden Vogelstimmen sind auch von Rasenmähern oder,  z. B. nach der Schule, von den Stimmen von Nachbars spielenden Kindern untermalt. Dafür gibt es höchstens zwei Mal am Tag ein Auto in unserer Sackgasse! Wir können mit den Geräuschen hier gut leben, finden es jedoch fair euch das auch gesagt zu haben, damit ihr wisst, worauf ihr euch einlasst.